Scharfe Soba-Nudeln

Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Ein herrlich erfrischendes Soba-Nudelgericht, perfekt für einen heißen Sommertag!

Zubereitung:

Nimm die Pilze aus dem Wasser und drücke sie kräftig aus, sodass das absorbierte Wasser im Topf bleibt.

Bringe die Brühe zum Kochen. Nimm die Kombu-Pilze heraus. Sojasauce, Mirin und geröstetes Sesamöl hinzufügen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Nudeln 4 – 5 Minuten in 1 Liter kochendem Wasser kochen. Wenn sich Schaum bildet, füge eine ¼ Tasse kaltes Wasser hinzu, damit es nicht überkocht.

Gieße die Nudeln ab und wasche sie unter fließendem kaltem Wasser. Danach gib die Nudeln in eine Suppenschüssel.

Gib Kimchi auf die Soba-Nudeln und gieße danach die Brühe darüber.

Serviere die Soba-Nudeln und garniere die Nudeln mit Tomatenwürfeln, pochierten Eiern und Schittlauch.

Tipp:

Wenn du eine heiße Nudelsuppe bevorzugst, halte die Dashi-Suppe heiß, ohne abzukühlen.

Du kannst verschiedene Arten von Nudeln probieren, darunter Udon-, Soba-, Reis- oder Eiernudeln.

© Text und Bild von Yuki Gomi 

Zutaten:

2 Portionen
  • 150 - 200 g getrocknete Soba-Nudeln
  • 60 g Kimchi
  • 4 getrocknete Shiitake-Pilze
  • 2 getrocknete Kombu-Pilze
  • 3 EL helle Sojasauce
  • 1 EL Mirin
  • 1 TL geröstetes Sesamöl
  • 1 Tomate (gewürfelt)
  • 2 pochierte Eier
  • 1 EL gehackter Schnittlauch
Willkommen auf unserer Yakult-Website. Wenn du unsere Website nutzt, erscheinen Cookies zu Auswertungszwecken und zur Schaffung eines für dich wertvolleren Erlebnisses auf unserer Website. Wenn du auf 'Zustimmen' klickst, wird ein weiteres Cookie angelegt, das es ermöglicht, den Inhalt und die Werbung auf dieser und anderen Webseiten stärker auf deine Präferenzen abzustimmen.
Zustimmen Weiterlesen, wie deine Cookie-Einstellungen zu managen sind.