Miso Joghurt Hähnchen

Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Gib deinem Gericht das gewisse Etwas mit dieser köstlichen, einzigartigen Marinade, perfektioniert mit japanischen Aromen.

Zubereitung:

Mische weißen Miso, griechischen Joghurt, Merin und die gepresste Knoblauchzehe in einer Schüssel.

Reibe das Hähnchen mit der Mischung ein und marinieren das Hähnchen mindestens 1 Stunde lang im Kühlschrank.

Entferne danach die überschüssige Marinade vom Hähnchen.

Brate das Hähnchen in einer Pfanne bei starker Hitze an, ca. 1 Minute lang auf jeder Seite, bis es goldbraun ist.

Gare das Hähnchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für 15 – 20 Minuten.

Serviere das leckere Hähnchen als Hauptgericht, zusammen mit Reis, Salat oder einer Miso-Suppe.

Tipp:

Mariniere das Huhn bis zu zwei Tage im Kühlschrank, um mehr Geschmack zu erhalten.

Versuche es mit verschiedenen Fleischsorten wie Rind-, Schweine- oder Lammfleisch.

Probiere verschiedene Arten von Miso aus, um den Geschmack zu variieren.

© Text und Bild von Yuki Gomi 

Zutaten:

2 Portionen
  • 350 - 400 g Hähnchenschenkel oder Hähnchenbrust
  • 50 g weißes Miso
  • 60 g griechischer Joghurt
  • 2 TL Merin
  • 1 Knoblauchzehe - gepresst
Willkommen auf unserer Yakult-Website. Wenn du unsere Website nutzt, erscheinen Cookies zu Auswertungszwecken und zur Schaffung eines für dich wertvolleren Erlebnisses auf unserer Website. Wenn du auf 'Zustimmen' klickst, wird ein weiteres Cookie angelegt, das es ermöglicht, den Inhalt und die Werbung auf dieser und anderen Webseiten stärker auf deine Präferenzen abzustimmen.
Zustimmen Weiterlesen, wie deine Cookie-Einstellungen zu managen sind.