Datenschutzhinweise Online-Seminare

Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir verantwortungsvoll mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Wir ergreifen alle erforderlichen Maßnahmen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu schützen und die geltenden nationalen und europäischen Datenschutzvorschriften einzuhalten. Im Rahmen dieser Datenschutzhinweise informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der von uns durchgeführten Online-Seminare.

Kurz und knapp vorweg:

  • Kontaktieren können Sie uns bzgl. aller datenschutzrechtlicher Belange am einfachsten per E-Mail via info@yakult.at.
  • Ihre Rechte sind im Detail unter Punkt 4. aufgeführt.
  • Mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Verordnung (EU) 2016/679 gemeint, die seit dem 25. Mai 2018 gilt.
  • Bitte beachten Sie, dass wir verpflichtet sind, eine umfassende Datenschutzerklärung bereitzustellen.

Im Normalfall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unsere Online-Seminare nur in den folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Webseite zum Online-Seminar besuchen. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website finden Sie hier
  • Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen bzw. wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen.
  • Wenn Sie sich für die Online-Seminare anmelden.
  • Wenn Sie an einem der Online-Seminare mittels des Videokonferenzsystem Zoom teilnehmen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt im Regelfall zur Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, nämlich der Teilnahmevereinbarung zu den Online-Seminaren. Wenn die Datenverarbeitung aus anderen Gründen erfolgt, geben wir die diesbezügliche Rechtsgrundlage im Folgenden jeweils an.

Name der Verantwortlichen und Kontaktdaten:

Yakult Österreich GmbH
Albertgasse 35, 1080 Wien
Telefonnummer: +43/1/212 26-49
E-Mail-Adresse: info@yakult.at

Yakult Deutschland GmbH
Forumstraße 2, 41468 Neuss
Telefonnummer: +49 2131 3416-0
E-Mail-Adresse: kontakt@yakult.de

1. Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

1.1. Anmeldung und Durchführung der Online-Seminare

Für die Anmeldung und die Durchführung der Online-Seminare verwenden wir die von Ihnen an uns übermittelten Daten bei der Anmeldung zum jeweiligen Seminar, und zwar Anrede, Vorname, Nachname und E-Mail.

Nach der Anmeldung verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse, um die Anmeldung zu bestätigen und Sie kurz vor dem Seminar jeweils an die Teilnahme zu erinnern.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) Datenschutz-Grundverordnung, die Verarbeitung dient daher ausschließlich der Erfüllung der Teilnahmevereinbarung.

1.2. Nutzung von Webformularen des Unternehmens Alchemer

Für die Online-Anmeldung und User-Umfragen (siehe Punkt 1.4) bedienen wir uns eines IT-Dienstleisters (sog. Auftragsverarbeiter), nämlich des Unternehmens Alchemer, Registered office: 168 Centennial Parkway, Unit #250, Louisville, Colorado, 80027 USA. Wir setzen den Webdienst SurveyGizmo der Firma Alchemer ein, um Anmeldeformulare und Umfragen bereitstellen zu können. Der Webdienst verwendet sogenannte anonymisierte persistente Cookies, die in Ihrem Browser gespeichert werden.

Bei der Verwendung eines Online-Anmeldeformulars oder der Teilnahme an einer User-Umfrage werden die IP-Adresse des Teilnehmers, Informationen zu verwendeten Geräten und Browser, Informationen zu Zeitpunkt und Dauer der Formularverwendung sowie die im Formular gemachten Angaben des Teilnehmers an Alchemer übertragen. Die Teilnahme an User-Umfragen (Punkt 1.4.) ist freiwillig. Die USA sind ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau (unsicherer Drittstaat). Wir können bei Nutzung unserer Website nicht vollständig ausschließen, dass die von Ihnen dabei übermittelten personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet werden. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können.

Rechtsgrundlage ist Ihre im Cookie-Banner auf unserer Website erteilte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, indem Sie den folgenden Link anklicken: www.yakult.at/cookie/

Wenn Sie eine erteilte Einwilligung für bestimmte Cookies widerrufen, so werden wir diese Cookies bei künftigen Aufrufen unserer Website nicht mehr auf Ihrem Endgerät speichern. Aus technischen Gründen können wir in Ihrem System mit Ihrer Einwilligung bereits abgelegte Cookies aber nicht löschen, sodass diese erhalten bleiben. Wir empfehlen daher, diese Cookies manuell über die Einstellungen Ihres Webbrowsers oder entsprechende Browser-Erweiterungen zu löschen.

Sie können auch Ihren Browser so einstellen, dass Cookies generell nicht gespeichert und/oder bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Alle gängigen Browser ermöglichen Ihnen, das Speichern von Cookies generell oder das Speichern von Cookies von Drittanbietern zu blockieren.

Nähere Informationen zu Cookies finden Sie unter diesem Link: www.yakult.at/cookie/. Darüber hinaus finden Sie weitere Informationen zu den von Alchemer SurveyGizmo eingesetzten Cookies, zum Datenschutz sowie zur Speicherdauer auch unter folgendem Link https://www.alchemer.com/privacy/gdpr/.

Als unser Auftragsverarbeiter speichert Alchemer diese Daten in unserem Auftrag, solange diese für die Abwicklung der Anmeldung und der User-Umfrage erforderlich sind (siehe Punkt 3.).

1.3. Nutzung des Videokonferenzsystems Zoom

Für die Durchführung der Online-Seminare nutzen wir das Videokonferenzsystem Zoom. Es handelt sich um einen cloudbasierten Service der Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Boulevard, Suite 600, San Jose, California 95113, USA (im Folgenden Zoom). Wir haben mit Zoom eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung geschlossen.

Die Nutzung von Zoom ist grundsätzlich ohne Registrierung und ohne Angabe personenbezogener Daten möglich, wenn Sie das wünschen. Nur Ihre vom Browser bzw. Endgerät übermittelten Daten, darunter z.B. die IP-Adresse, sind ggf. personenbezogen und werden von Zoom verarbeitet. Zoom verarbeitet personenbezogene Daten von Teilnehmern ggf. für anonymisierte Statistiken. Art, Umfang, Zwecke der Erhebung und Verarbeitung der Daten durch Zoom sowie die Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre des Nutzers, können den Datenschutzhinweisen von Zoom entnommen werden: https://zoom.us/de-de/privacy.html sowie https://zoom.us/de-de/gdpr.html und https://zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html.

Bei den Online-Seminaren werden Ton und Audio der Teilnehmer ausgeschaltet sein, so dass nur die Chat-Funktion eine Kommunikation erlaubt. Hier können Teilnehmer freiwillig personenbezogene Daten angeben, müssen dies aber selbstverständlich nicht. Diese Daten werden dann ebenfalls von Zoom verarbeitet. Des Weiteren zeichnen wir die Online-Seminare auf.

Zoom ist ein US-Unternehmen und die USA gelten als ein Staat mit unzureichendem Datenschutzniveau. Zoom hat uns aber vertraglich zugesichert, dass bei der Nutzung des Videokonferenzsystems ausschließlich Server in der EU oder in Drittstaaten eingesetzt werden, die ein Datenschutzniveau aufweisen, welches der Datenschutz-Grundverordnung entspricht und es sich um Staaten handelt, die entsprechende Vereinbarungen mit der EU geschlossen haben, um ein entsprechendes Datenschutzniveau sicherzustellen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) Datenschutz-Grundverordnung, die Verarbeitung dient daher ausschließlich der Erfüllung der Teilnahmevereinbarung. Hilfsweise kann die Datenverarbeitung auf unser berechtigtes Interesse gestützt werden, daher auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) Datenschutz-Grundverordnung. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung durch Zoom ist die technisch fehlerfreie Durchführung des Online-Seminars.

1.4. Kontaktaufnahme via E-Mail nach dem Seminar

Nach einem Seminar nutzen wir Ihre E-Mail Adresse, Name und Anrede einmalig, um Ihnen eine E-Mail zu schicken und Sie darin zu bitten, an einer Umfrage teilzunehmen. Mit der Teilnahme an der Umfrage nehmen Sie auch an ein einem kostenlosen Gewinnspiel teil. Details hierzu entnehmen Sie bei Teilnahme an der Umfrage den Datenschutzhinweisen zur Umfrage und dem Gewinnspiel, die Ihnen mit der fraglichen E-Mail als Link übermittelt werden. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) Datenschutz-Grundverordnung, die Verarbeitung dient daher ausschließlich der Erfüllung der Teilnahmevereinbarung. Im Einzelfall kann die Datenverarbeitung auf unser berechtigtes Interesse gestützt werden, die Online-Seminare durch Befragung der Teilnehmer auszuwerten, und kann daher auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) Datenschutz-Grundverordnung gestützt werden.

Für die Umfrage bedienen wir uns eines IT-Dienstleisters, nämlich des Unternehmens Alchemer, Registered office: 168 Centennial Parkway, Unit #250, Louisville, Colorado, 80027 USA. Näheres zu Alchemer finden Sie unter Punkt 1.1. dieser Datenschutzhinweise.

1.5. Videoaufzeichnung

Personenbezogene Daten werden von Ihnen nur dann in der Aufzeichnung des Videos gespeichert, wenn Sie z.B. mit Klarnamen via Zoom am Seminar teilnehmen. Wir werden das gespeicherte Video im Nachgang bearbeiten und anonymisieren. Die Datenverarbeitung kann dann auf unser berechtigtes Interesse gestützt werden, die Aufzeichnung des Online-Seminars zur Unternehmenskommunikation zu verwenden und es zuvor zu bearbeiten. Die Datenverarbeitung kann daher auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) Datenschutz-Grundverordnung gestützt werden.

1.6. Sonstige Fälle der Datenverarbeitung

Des Weiteren können wir im Einzelfall aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten verpflichtet sein. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) Datenschutz-Grundverordnung.

Wenn Sie uns Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus der Anfrage sowie die dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Diese werden maximal für 3 Monate gespeichert. Die Rechtsgrundlage zur Beantwortung Ihrer Anfragen ist unser berechtigtes Interesse die Anfragen zu beantworten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) Datenschutz-Grundverordnung).

1.7. Newsletter

Soweit Sie bei der Anmeldung zum Online-Seminar eingewilligt haben, dass Ihnen unser Newsletter per E-Mail zugeschickt wird, nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für den weiteren Versand des Newsletters.

Die Verarbeitung der Daten für den Newsletter-Versand erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) Datenschutz-Grundverordnung). 

Bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzhinweise für Newsletter.

2. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Unsere Auftragsverarbeiter (Zoom, IT-Dienstleister, Alchemer) haben zur Erfüllung der oben genannten Zwecke im erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten.

Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten der Teilnehmer erfolgt ggf. innerhalb der Unternehmensgruppe des Veranstalters in der EU, nämlich an die Yakult Europe B.V., Schutsluisweg 1, 1332 EN, Almere, Niederlande oder die Yakult Deutschland GmbH, Forumstraße 2, 41468 Neuss. 

Die Weitergabe personenbezogener Daten innerhalb unserer Unternehmensgruppe in der EU bzw. an Dienstleister ist durch Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) Datenschutz-Grundverordnung gerechtfertigt. Es ist im berechtigten Interesse unseres Unternehmens den Erfolg der Aktion EU-weit auszuwerten.  Darüber hinaus werden wir bei der Durchführung der Aktion von anderen Unternehmen unserer Unternehmensgruppe bzw. Dienstleistern unterstützt, um die Teilnahmevereinbarung zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) Datenschutz-Grundverordnung).

3. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Die für die Anmeldung zu den Seminaren übermittelten personenbezogenen Daten werden für die Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung des Online-Seminars und der Umfrage gespeichert und für diesen Zweck verarbeitet. Sie werden im Anschluss nach spätestens zwölf Wochen nach Registrierung gelöscht.

Diejenigen Daten der Teilnehmer, die allenfalls erforderlich sind, um geltend gemachte Rechtsansprüche abzuwehren, werden im Einklang mit den jeweiligen gesetzlichen Verjährungsfristen aufbewahrt. Sofern die gesetzliche Aufbewahrungspflichten erfordern, werden die Daten darüber hinaus in Einklang mit diesen Vorschriften aufbewahrt. 

Sollten personenbezogene Daten in der Aufzeichnung der Seminare enthalten sein, so werden diese nur so lange gespeichert, bis die Aufzeichnung bearbeitet und anonymisiert wurde.

Unser Dienstleister Alchemer speichert Daten, die Sie bei der Online-Anmeldung angeben, solange sie für die Erbringung der Dienstleistung benötigt werden. Alchemer wird diese Daten, soweit dies zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen, zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist, aufbewahren und verwenden.

4. Ihre Rechte

Sie haben das Recht unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 Datenschutz-Grundverordnung) zu verlangen. Weiterhin steht Ihnen das Recht zu, von uns jederzeit die Berichtigung (Art. 16 Datenschutz-Grundverordnung), Löschung (Art. 17 Datenschutz-Grundverordnung) und Einschränkung (Art. 18 Datenschutz-Grundverordnung) Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben auch ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 Datenschutz-Grundverordnung), sowie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen (Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung). Die Einwilligung zum Erhalt des Newsletters und die Nutzung Ihrer Daten zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Ferner steht Ihnen das Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie an die oben genannten Kontaktdaten des Verantwortlichen bzw. die zuständige Behörde.

Willkommen auf unserer Yakult-Website. Wenn du unsere Website nutzt, erscheinen Cookies zu Auswertungszwecken und zur Schaffung eines für dich wertvolleren Erlebnisses auf unserer Website. Wenn du auf 'Zustimmen' klickst, wird ein weiteres Cookie angelegt, das es ermöglicht, den Inhalt und die Werbung auf dieser und anderen Webseiten stärker auf deine Präferenzen abzustimmen.
Zustimmen Weiterlesen, wie deine Cookie-Einstellungen zu managen sind.