Yakult verwendet Cookies auf seinen Webseiten. Diese Cookies werden für analytische Zwecke genutzt und um Ihre Vorlieben und Interessen zu erfassen. Indem Sie weiter auf diesen Internetseiten navigieren, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben. Und Sie sind mit der Verwendung des Besucheraktions-Pixel von Facebook einverstanden. Ok

In den vergessenen Bergen Japans, versteckt in den alten Hügels, liegt der Ursprung von Yakult. Eine geheimnisvolle Essenz aus dem magischen Riesen-Bonsai…

Nun, wird man dieser Geschichte wohl glauben?!

Natürlich stammt Yakult aus Japan. Aber der Ursprung liegt nicht unbedingt in den vergessenen Bergen Japans.

Und schon gar nicht in einem magischen Riesen-Bonsai Baum.

Yakult wurde vor über 80 Jahren vom Wissenschafter Dr. Minoru Shirota entwickelt. Er erforschte verschiedenste Milchsäurebakterien, bis ihm Anfang der 1930er Jahre schließlich gelang, ein bestimmtes Bakterium zu selektieren und zu kultivieren, das all seinen Erwartungen entsprach. Ihm zu Ehren wurde dieses Bakterium Lactobacillus casei Shirota (LcS) genannt.

Yakult ist keine magische Essenz mit einem geheimnisvollen Geschmack, es ist ein fermentiertes Magermilchgetränk und schmeckt frisch und fruchtig. Jedes Fläschchen Yakult enthält mindestens 6.5 Milliarden Lactobacillus casei Shirota Bakterien.

Das besondere an ihnen: sie erreichen den Darm lebend.

Yakult. Wissenschaft (keine Magie)

Original oder Plus, wählen Sie Ihr Yakult!