Yakult Light - mit Vitamin D und E Jetzt neu im Kühlregal!

Neben Milliarden einzigartiger Shirota Milchsäurebakterien, die den Darm lebend erreichen, sind jetzt außerdem die Vitamine D und E enthalten. Vitamin D trägt zur Erhaltung einer normalen Knochen- und Muskelfunktion bei.
Vitamin E unterstützt den Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.

Genieße täglich ein Fläschchen Yakult Light als Teil einer abwechslungsreichen, ausgewogenen Ernährung und einer gesunden Lebensweise.

Lese hier mehr über die Vitamine D und E

Was genau ist eigentlich Vitamin D?

Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin. Die Aufnahme von Vitamin D kann mit der gleichzeitigen Zufuhr von Fetten oder Ölen gesteigert werden. Das Vitamin ist daher hauptsächlich in fetthaltigen Lebensmitteln, wie Fisch, Butter und Eier enthalten. Es wird aber auch von unserer Haut, unter dem Einfluss der Sonne, produziert. Der Körper kann Vitamin D im Fett- und Muskelgewebe sowie in der Leber speichern.

Und was ist Vitamin E?

Vitamin E ist ebenfalls ein fettlösliches Vitamin. Unser Körper kann selbstständig kein Vitamin E produzieren, dennoch brauchen wir es. Vitamin E wirkt als Antioxidant und schützt somit Zellen, Blutgefäße, Organe, Augen und Gewebe. Das Vitamin spielt auch eine Rolle bei der Regulierung des Stoffwechsels in der Zelle. Es ist in Sonnenblumenöl, Margarine, Brot, Getreideprodukten, Nüssen, Samen, Gemüse und Obst enthalten.

Warum brauchen wir Vitamin D?

Leichtes Treppensteigen, schöne Spaziergänge im Freien oder einfach vom Stuhl aufstehen. Du denkst vielleicht nicht darüber nach, aber für diese alltäglichen Aktivitäten brauchst du starke Knochen und Muskeln.

Vitamin D unterstützt die Aufnahme von Kalzium (Kalk). Beide Stofffe sind wichtig für starke Knochen und Zähne. Vitamin D spielt aber auch eine Rolle bei der Aufnahme anderer Mineralien, wie Phosphor. Dieses Vitamin ist besonders wichtig für ein gesundes Knochenwachstum und ein reibungsloses Funktionieren der Muskeln. Ein Mangel kann sogar zu Knochenschwund und Muskelschwäche führen.

Wie viel Vitamin D brauchen wir?

Wie viel Vitamin D wir brauchen hängt zum Beispiel von unserem Alter und unserer Hautfarbe ab, aber auch davon, wie viel Sonne wir tanken. Wusstest du schon, dass du Vitamin D auf zwei Arten aufnehmen kannst? Zum einen durch unsere Ernährung und zum anderen durch Sonnelicht auf unserer Haut. Als allgemeiner Richtwert gilt: Wenn du unter 70 Jahre alt bist, benötigst du 10 Mikrogramm pro Tag. Für alle über 70-Jährigen werden 20 Mikrogramm empfohlen.