Yakult verwendet Cookies auf seinen Webseiten. Diese Cookies werden für analytische Zwecke genutzt und um Ihre Vorlieben und Interessen zu erfassen. Indem Sie weiter auf diesen Internetseiten navigieren, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben. Und Sie sind mit der Verwendung des Besucheraktions-Pixel von Facebook einverstanden. Ok

Thailändische Gemüse-Nudelsuppe

Zubereitung

Alle Suppenzutaten in einen Topf geben und ca. 1 Stunde köcheln. Reisnudeln in heißem Wasser 5 min einweichen und abseihen.

Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Wok-Gemüse kurz darin anbraten. Reisnudeln dazugeben, mitbraten und alles mit Sojasoße und Ingwer abschmecken. Auf vier Schüsseln verteilen, die abgeseihte Suppe darübergießen und den Koriander dazugeben.

Zutaten

6 Portionen
    • 500 g geschnittenes Wok-Gemüse (Sojasprossen, Zucchini, Lauch, Pak Choi, Karotten, rote Paprika, Chinakohl)
    • 2 EL Sojasoße
    • 1 TL kleingehackter, frischer Ingwer
    • 500 g Reisbandnudeln
    • Sonnenblumenöl
    • 1 l Suppe
    • 1 Bd. frischer Koriander

Für die Suppe

    • 1 l Wasser
    • 400 ml Kokosmilch
    • 5 cm kleingehackter, frischer Ingwer
    • 5 cm kleingehackter Galgant
    • 5 Stk. Lemongras
    • 3 Stk. Knoblauchzehen
    • 10 Blatt Kafir
    • 4 EL Fischsoße
    • Saft einer Limette
    • 1 EL Tomatenmark

Zeit

60 Minuten

Level

mittel

Nährwerte / 

Geschätzter Nährwert pro Portion

Nährwert

kcal/kJ 352/1473
Fett 3,6 g
gesättigte Fettsäuren 0,7 g
Zucker 6,0 g
Salz 0,98 g