Yakult verwendet Cookies auf seinen Webseiten. Diese Cookies werden für analytische Zwecke genutzt und um Ihre Vorlieben und Interessen zu erfassen. Indem Sie weiter auf diesen Internetseiten navigieren, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben. Und Sie sind mit der Verwendung des Besucheraktions-Pixel von Facebook einverstanden. Ok

Yakult startet Initiative für aktiven Lebensstil

Kooperation mit Ernährungsexpertin Dr. Claudia Nichterl und Yogazentrum

(Wien, 20. Februar 2013) – Für alle, die ihr Leben aktivieren und ihre Ernährungsgewohnheiten verändern wollen, hat Yakult jetzt gemeinsam mit zwei Partnern Tipps für einen aktiven Lebensstil entwickelt: In einer neuen Video-Serie stellen die Expert/innen Birgit Pöltl und Florian Reitlinger vom Yogazentrum Wien/Mödling ausgewählte Yoga-Übungen für zu Hause vor. Ernährungsexpertin Dr. Claudia Nichterl sorgt mit Rezepten für schmackhafte und ausgewogene Gerichte dafür, dass die kulinarischen Bedürfnisse nicht zu kurz kommen. Alle Beiträge können auf der Yakult Website www.yakult.at und im „Shirota-Newsletter“ kostenlos abgerufen werden.

Die Bedeutung von ausgewogener Ernährung und mehr Bewegung im Alltag ist gerade zu Beginn der schönen Jahreszeit für viele Menschen ein Thema. Beides trägt dazu bei, das Leben aktiver zu gestalten und die richtige Balance zu finden. Auf seiner Website und im monatlichen Shirota-Newsletter zeigt Yakult nun gemeinsam mit zwei engagierten Partnern, was wir im Alltag dafür tun können – ohne großen Aufwand: Für sanfte Bewegung mit starker Wirkung sorgen Yoga-Übungen, die Bewegungshungrige zu Hause leicht nach- und mitmachen können. In einer neuen für Yakult produzierten Video-Serie stellen die Expert/innen Birgit Pöltl und Florian Reitlinger vom Yogazentrum Wien/Mödling ab sofort alle zwei Monate neue Yoga-Übungen vor. Als Fachfrau in Ernährungsfragen konnte Dr. Claudia Nichterl gewonnen werden: Sie wird Interessierte ab sofort in jeder Ausgabe des monatlichen Newsletters mit Rezepten für schmackhafte und ausgewogene Gerichte versorgen.

„Kleine Veränderungen im Alltag können viel bewirken und zu einem aktiven Lebensstil und mehr Balance beitragen,“ weiß Yakult-Geschäftsführer Nic Nijman. „Mit Claudia Nichterl und dem Yogazentrum haben wir Partner gefunden, die uns allen dabei helfen, Pläne auch in die Tat umzusetzen.“ Von ihrer Erfahrung können nun auch Yakult-Fans kostenlos profitieren: Abonnentinnen und Abonnenten des Newsletters „Yakult Shirota News“ finden die neuesten Rezepte und Yoga-Videos jeden Monat in ihrem Postfach. Mehr dazu auf www.yakult.at.

Über Dr. Claudia Nichterl

Dr. Claudia Nichterl studierte Ernährungswissenschaften an der Universität Wien. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin nach der 5-Elemente-Küche (Traditionelle Chinesische Medizin – TCM) und ist Spezialistin für Metabolic Balance. Nichterl hat zahlreiche Kochbücher veröffentlicht und ist als selbstständige Ernährungsberaterin tätig. In ihrem Kochstudio im 6. Wiener Gemeindebezirk bietet sie Kochkurse und Teamevents an. Darüber hinaus hält sie Seminare und Vorträge und ist im Vorstand des Österreichischen Kneipp Verbandes. Nähere Informationen unter http://www.essenz.at

Über das Yogazentrum Wien/Mödling

Die beiden Yoga-Expert/innen Mag. (FH) Birgit Pöltl und Florian Reitlinger bieten bereits seit 2003 Kurse und Ausbildungen an. Die Qualität der Kurse in den Yogazentrum-Studios in Wien und Mödling ist durch ein gut ausgebildetes Lehrer/innen-Team gewährleistet. Das Kurs-Programm umfasst Hatha Yoga, therapeutisches Yoga, Schwangerschafts- und Mama Baby Yoga sowie klassisches Anusara, Ashtanga Yoga und Jivamukti Yoga. Nähere Informationen unter http://www.yogazentrum.md

Über Yakult

Yakult wurde vor über 75 Jahren vom japanischen Wissenschaftler Dr. Minoru Shirota entwickelt. Mit viel Geduld gelang es ihm, ein Bakterium zu kultivieren — den später nach ihm benannten Lactobacillus casei Shirota. Shirotas Vision war es, die von ihm entdeckten Milchsäurebakterien allen Menschen in einer einfachen, handlichen und preiswerten Form zugänglich zu machen. Als Grundlage sämtlicher Projekte dient die Philosophie des Unternehmens, ganz im Geiste Dr. Shirotas: das Wohl der Gesellschaft im Auge zu behalten und zu fördern. Dabei wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt: Körperliches, soziales und geistiges Wohlbefinden werden als Einheit angesehen. Mit ausgewählten Aktivitäten engagiert sich Yakult in Österreich für das Wohlergehen unserer Gesellschaft. So unterstützt Yakult das Rote Kreuz immer wieder mit Spendenaktionen und bedankt sich österreichweit bei jedem Blutspender mit einem Fläschchen Yakult. Darüber hinaus fördert Yakult SOS-Kinderdörfer und produktunabhängige Forschungsprojekte im Gesundheitsbereich. Bis 2018 wird Yakult auch den Internationalen Schwimmverbandes “FINA” (Federation Internationale de Natation) als Sponsor unterstützen. Das Traditionsunternehmen Yakult ist mittlerweile in 31 Ländern aktiv.

Rückfragen


Yakult Österreich GmbH, Mag. Christina Friese

Tel.: +43 1 212 26 49, E-Mail: cfriese@yakult.at

The Skills Group, Renate Skoff
Tel.: +43 (0)664 337 02 84, E-Mail: skoff@skills.at