Niku-Jyaga

Japanisches Pfannengericht mit frischem Gemüse, Kartoffeln und Hackfleisch.

Schritt 1

Kartoffeln und Möhren schälen und würfeln. Zwiebel in 1 cm dicke Ringe schneiden.

Schritt 2

Die Kartoffelwürfel 10 Minuten in kaltes Wasser legen.

Schritt 3

Rinderhackfleisch in Maisöl bei niedriger Temperatur anbraten. Anschließend einen EL Sake und Wasser oder Dashi hinzugeben. Temperatur erhöhen, entstehenden Schaum abschöpfen. Zwiebelringe, Kartoffel- und Möhrenwürfel dazugeben.

Schritt 4

Zucker hinzugeben, gut umrühren. Anschließend einen EL Sake und die Sojasauce hinzugeben. Zugedeckt 20 Minuten bei mittlerer Temperatur schmoren lassen. Wenn zu viel Flüssigkeit verdampft, etwas Wasser hinzufügen.

Schritt 5

Mindestens zwei bis drei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Zutaten

für 2 Personen
  • 100 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Sake
  • ½ EL Maisöl
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • ½ Möhre
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Sojasauce
  • 180 ml Wasser oder Dashi (japanische Brühe)

Time

45 Minuten Zubereitung, 2 bis 3 Stunden Ziehzeit

Level

mittel

Nährwerte / 

pro Person

Nährwert

Energie 231,40 kcal / 970,55 kJ
Eiweiß 11,73 g
Fett 7,25 g
gesättigte Fettsäuren 2,62 g
ungesättigte Fettsäuren (einfach) 2,82 g
ungesättigte Fettsäuren (mehrfach) 1,10 g

  • Eiweiß
  • Fett
  • Kohlenhydrate

Kohlenhydrate 27,26 g
Mono- und Disaccharide 17,86 g
Ballaststoffe 2,52 g
Natrium 632,85 mg