Unser Bauchhirn -
wusstest du schon...?

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Unser Bauchhirn - wusstest du schon...?

Hast du schon mal Entscheidungen aus dem Bauch heraus getroffen oder jemandem geraten, auf sein Bauchgefühl zu hören?

War dir klar, dass das nicht nur eine Redensart ist, sondern dass zwischen Bauch und Gehirn tatsächlich eine enge Verbindung besteht?

Die Mission von Bauch und Kopfhirn lautet: Wir arbeiten eng zusammen, damit der Mensch sich wohlfühlt. Deshalb kommunizieren sie den ganzen Tag und senden eifrig Signale hin und her.

Erfahre hier mehr darüber, wie der Bauch mit dem Gehirn kommuniziert.

Doch wer funkt da eigentlich im Bauch?

Im Darm sitzt ein eigenes Nervensystem mit 400 bis 600 Millionen Nervenzellen, das auch als Bauchhirn bezeichnet wird. Über den Vagusnerv ist es direkt mit dem Kopfhirn verbunden. Weitere Kommunikationskanäle laufen über Botenstoffe wie das „Glückshormon“  Serotonin, über kurzkettige Aminosäuren, die von den Darmbakterien produziert werden und über die Beeinflussung des Immunsystems.

Inzwischen mehren sich übrigens die Beweise dafür, dass die Darmbakterien und die von ihnen produzierten Stoffe, unser Verhalten, unsere kognitiven Fähigkeiten und unsere Stimmungen beeinflussen.

Höre also öfter mal auf deinen Bauch denn er fühlt, denkt und entscheidet mit.

Willkommen auf unserer Yakult-Website. Wenn du unsere Website nutzt, erscheinen Cookies zu Auswertungszwecken und zur Schaffung eines für dich wertvolleren Erlebnisses auf unserer Website. Wenn du auf 'Zustimmen' klickst, wird ein weiteres Cookie angelegt, das es ermöglicht, den Inhalt und die Werbung auf dieser und anderen Webseiten stärker auf deine Präferenzen abzustimmen.
Zustimmen Weiterlesen, wie deine Cookie-Einstellungen zu managen sind.